Gesund, lebendig, biodynamisch

Arbeitsgemeinschaft für die Biologisch Dynamische Wirtschaftsweise
Sektion Südtirol

37°

warm sollte das Wasser zum Dynamisieren der Präparate sein

90 JAHRE

biodynamische Landwirtschaft in Südtirol.

115

biodynamische Betriebe in Trentino-Südtirol.

9.000 t

Äpfel reifen auf gesunden biodynamischen Böden in Trentino Südtirol.

9 MONATE

braucht die Umwandlung von Mist in Kompost.

1.165 ha

biodynamisch bewirtschaftete Fläche in Trentino-Südtirol.

Mitglied werden – und Teil einer starken Gemeinschaft sein

Seit wann gibt es die biodynamische Landwirtschaft?

Die biologisch-dynamische Landwirtschaft gibt es seit 1924, sie ist somit die „Mutter“ des heutigen Bioanbaus. Sie entstand als Antwort auf die Frage, was denn der Ausbeutung
der Erde und der schwächelnden Vitalität der Lebensmittel durch moderne Dünge- und Spritzmittel und der fortschreitenden Intensivierung der Landwirtschaft entgegengesetzt werden könnte…

Worin liegt der Unterschied zwischen biodynamischer Landwirtschaft und dem herkömmlichen Landbau?

Die Grundlage der biologisch-dynamischen Landwirtschaft ist die Anthroposophie. Diese betrachtet den landwirtschaftlichen Betrieb als individuellen Organismus mit besonderen Eigenheiten und berücksichtigt auch die spirituelle Ebene des Lebens. Damit hebt sie sich von der herkömmlichen Landwirtschaft ab…

green grapes

News